Erleben Sie den Almsommer und erfreuen Sie sich an einem Bergpanorama, das einem den Atem raubt.

Wandern

Die Rodenecker Alm liegt direkt vor der Haustür und ist ein Wanderparadies.
Wir finden ein Netz an weitverzweigten, traumhaften Wanderwegen, ideal für gemütliche, ausladende Wanderungen mit mehreren Einkehrmöglichkeiten.

Direkt an der Ronerhütte führt der bekannte Fernwanderweg München-Venedig vorbei.

Die Fane Alm im Valsertal gilt als das schönste Almdorf Südtirols und ist ein beliebtes Wanderziel. Sie ist Ausgangspunkt für viele lohnende Bergwanderungen, aber man findet auch gemütliche, urige Almhütten, die zur Rast einladen.

Eine Wanderung durch das zauberhafte Altfasstal in Meransen ist ideal für Familien mit Kindern. Wandertüchtige sollten unbedingt weiter zum Seefeldsee ansteigen

Die Möglichkeit, Anstiege kostenlos mit den Bergbahnen zu überwinden, ist ein großer Vorteil, um Touren zu verlängern und zu variieren.

Für wissbegierige Familien werden spannende Themenwege zum besonderen Erlebnis:

Interessant für Groß und Klein ist der Bienenweg in Rodeneck. Auf dieser ruhigen, abwechslungsreichen Rundwanderung erfährt man an den erklärenden Schautafeln viele interessante Informationen über die Biene.

Der etwa 3 km lange Elfenweg in Obervintl verläuft sanft am Waldrand und ist mit Kindern ganzjährig begehbar.
Elfe Lili begleitet ihre Besucher und gibt interessante Tipps oder beantwortet Fragen rund um den Wald.

Für Märchenbegeisterte gibt es die Meransner Sagenwege. An jedem Sagenweg gibt es Stationen, wo Geschichten erzählt werden, die sich am jeweiligen Ort zugetragen haben sollen.

Der Milchsteig in Vals ist ein ca. 3 km langer Themenweg, der allerlei Wissenswertes über die Geschichte und die Besonderheiten der Südtiroler Milch vermittelt.

Radfahren

Für einen aktiven Radurlaub werden beste Bedingungen geboten.

Eine beliebte Strecke ist der Pustertaler Radweg: die rund 105 km lange Radroute führt durch das Pustertal bis nach Lienz in Osttirol. Da sie über keine nennenswerten Steigungen verfügt, ist sie auch für nicht so sportliche Radfahrer geeignet.
Sie können auch entlang des Talradwegs nach Brixen oder Bozen und weiter bis an den Gardasee radeln.
Ambitionierte Mountainbiker erwarten sportlich anspruchsvolle Ziele und Trails.

Nordic Walking

Das Nordic Walking Streckennetz in unserer Almenregion Gitschberg-Jochtal besitzt eine Länge von mehr als 100 Kilometern. Zahlreiche Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen und die schöne Natur lassen keine Wünsche offen.

Freunde des Nordic Walking können sich auf den Pardell-Trail, den Rodenecker Almentrail und den Gifner Höhentrail begeben.

Aktivurlaub

Durch die Südtiroler Bergwelt wandern, die Natur entdecken oder im Winter die ersten Versuche auf den Skiern wagen. Unsere Almenregion bietet Abenteuer und Spaß für alle Generationen.

Jede Jahreszeit ist ein Erlebnis und wird Sie begeistern.

Rodeneck ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge.

Mit der Almencard Plus genießen Sie ein abwechslungsreiches Wochenprogramm mit zahlreichen kostenlosen Angeboten.

 

Almencard Plus

Die Almencard Plus erhalten Sie kostenlos bei Ihrer Ankunft für die Dauer Ihres Aufenthalts zwischen dem 1. Mai und dem 30. November.

Die Almencard Plus Highlights:

  • Kostenloser Eintritt in über 80 Museen, Schlössern, Burgen und Bergwerken in ganz Südtirol
  • Kostenlose Nutzung aller öffentlichen regionalen Verkehrsmittel in ganz Südtirol
  • Kostenlose Fahrt mit den beiden Bergbahnen "Gitschberg" (vom 19.05. bis 03.11.) und "Jochtal'" (vom 09.06. bis 03.11.)
  • Busfahrt auf die Rodenecker-Lüsner Alm von Anfang Mai bis Ende Oktober
  • Vielfältiges Kultur-, Wander- und Kinderprogramm von Mitte Mai bis Ende Oktober

 

Tipps für die schönsten Tage im Jahr:

Schloss Rodenegg mit seinen berühmten Iweinfresken, der Burgkapelle zum Hl. Michael, dem Waffensaal, dem Schlossgarten und dem Lauterfresserloch, in dem einst Matthias Perger, der Lauterfresser, gefangen war, ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Erlebnisbäder Alpin Pool in Meransen und Acquarena in Brixen versprechen Spaß und Abkühlung für alle Wasserratten.

Der WoodyWalk ist ein kinderwagentauglicher Panoramaweg auf der Plose mit zahlreichen attraktiven Stationen, die zum Spielen und Ausruhen einladen.

Der neue Mountain Disc Golf Parcours am Freizeitberg Rosskopf, der höchst gelegene 18-Bahnen-Parcours Europas, kombiniert die Spielidee des Ballgolfs mit der Leichtigkeit des Frisbee-Spiels. Eine Attraktion  für alle Altersklassen, die Freude an der Bewegung im Freien haben.

Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein sind die theatralischen Erlebnisführungen in Brixen. An verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Brixner Altstadt entführen Sie Schauspieler/-innen, gekleidet in historischen Gewändern, mit szenischen Darbietungen plötzlich und unangekündigt in vergangene Epochen und verraten dabei überraschende Details aus dem Alltag vergangener Zeiten.

Abenteuertipps für Kids

  • Kindertraum Bauernhof am "Ahner Berghof" in  Rodeneck (5 – 9 Jahre)  – Erlebnisstunden mit Tieren
  • Krixly Kraxly – Schnupperklettern für Kinder von 5 bis 9 Jahren in Jochtal bzw. Kletterhetz – Schnupperklettern für Kinder von 10 bis 14 Jahren
  • Lustige Kinderkutschenfahrt in Meransen ab 5 Jahren
  • Hochseilgarten „Kronaction“ am Issinger Weiher – Adrenalin pur mit über 140 Stationen und zahlreichen neuen Attraktionen wie dem Slingshot, einer „Menschenschleuder“, die besonders Wagemutige mit 100 km/h in Richtung Issinger Weiher befördert
  • Ritterspiele in der Mühlbacher Klause für Kinder von 5 bis 9 Jahren
  • Mit den Mountaincarts die 9 km lange Piste von der Bergstation der Plose Seilbahn bis ins Tal flitzen